Logo Crouse-Hinds by EATON
Menu

Fachseminar „Neustes Wissen zum Explosionsschutz in Theorie und Praxis“


CEAG – Ihr zuverlässiger Partner für Explosionsschutz-Seminare

Eaton‘s Crouse-Hinds Division bietet Ihnen ein kompaktes und anwendungsorientiertes Seminar zu den aktuellsten Explosionsschutzthemen an. Im Hands-on Teil lernen die Teilnehmer wie man die geltenden Richtlinien und Normen in der Praxis anwendet.

Hier finden Sie eine Informationsbroschüre zum Fachseminar „Neustes Wissen zum Explosionsschutz in Theorie und Praxis“ in Eberbach.

Melden Sie sich gleich an!

Inhalte

  • Internationale & nationale Normen im Ex-Schutz und Ihre Anwendung
  • ATEX 2014/34/EU – IEC/EN – ATEX-Richtlinie 1999/92/EG – Gefahrenstoffverordnung –
  • Betriebssicherheitsverordnung – Technische Regeln für Betriebssicherheit und Gefahrenstoffe
  • Auswahl von Ex-geschützten Geräten und ihre Kennzeichnung
  • Sicherheitstechnische Kennzahlen in der Praxis
  • Gefährdungsbeurteilung und Explosionsschutzdokument
  • Unterweisung zur Prüfung befähigter Personen
  • Installationen im Ex-Bereich und damit verbundene Zusatzanforderungen an Zündschutzarten
  • Instandhaltung und Instandsetzung von explosionsgeschützen Geräten
  • Prüfungen – Prüffristen – Dokumentation – Umsetzung in BetrSichV und GefStoffV
  • Schutz und Überwachungseinrichtungen
  • Eigensicherheit: Erstellung von Eigensicherheitsnachweisen
  • Überspannungsschutz
  • Hands-on Training – Wie funktioniert der Explosionsschutz in der Praxis?
  • Experimentalvortrag

Termine und Seminarort:

Fachseminar Explosionsschutz: 20. – 22. März 2019 in Eberbach/Neckar

Fachseminar Explosionsschutz: 12. – 14. November 2019 in Eberbach/Neckar

Kosten: 480,- €

Unsere Referenten

Hans Joachim Zerlett – Currenta GmbH & Co.KG
Dr. Berthold Dyrba – Dyrba Explosionsschutz
Günter Höhle – ehem. BG Chemie
Ulrich Künzli – MTL Instruments GmbH

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Ingenieure, Techniker sowie qualifiziertes Fachpersonal für das Errichten und Betreiben von chemischen, petrochemischen und pharmazeutischen Anlagen sowie Planer des Anlagenbaus und der Verfahrenstechnik. Auch Sicherheitsingenieure und Sicherheitsfachkräfte sowie verantwortliche Elektrofachkräfte und Prüfer sind hiermit angesprochen.